Einsatzvorführung ÖBH & Fahrzeugübergabe

Am 07.08.2017 nahm die Feuerwehr Langenzersdorf an einer gemeinsamen Übung mit dem österreichischen Bundesheer und den Feuerwehren Stockerau und Niederfellabrunn teil.

Die Übung fand in der Dabschkaserne in Korneuburg im Rahmen der Übergabe von zehn neuen Tanklöschfahrzeigen durch den Bundesminister für Landesverteidigung und Sport, Mag. Hans Peter Doskozil, an die ABC-Abwehr Truppen statt.

Bei dieser Vorführung sollte vor allem die Leistungsfähigkeit der militärischen Kräfte gezeigt werden.

Folgendes Szenario wurde beübt:

Durch einen terroristischen Anschlag auf einen mit Gefahrstoffen beladenen Eisbahnwagon kommt es zu einem Stoffaustritt und in weiterer Folge auch zu einem Brand. Die Feuerwehren beginnen mit der Brandbekämpfung und Kühlung des Wagons.

Die kurz darauf eintreffenden ABC-Abwehrtruppen lösten die Kräfte der Feuerwehren ab. Die im Gefahrenbereich befindliche Mannschaft und die Fahrzeuge wurden einer Dekontamination durch das Bundesheer unterzogen.

Im Anschluss an diese Vorführung fand die feierliche Übergabe der Fahrzeuge an die Truppe statt.

Nach Beendigung des Festaktes lud das Bundesheer zum Mittagessen ein.

Mit gefüllten Mägen rückte die Feuerwehr Langenzersdorf wieder ins Zeughaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.


© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum