eiko_icon Auslösen einer Brandmeldeanlage


Einsatzart: Brandeinsatz > Sonstiges
Einsatzort: 2103, Weißes Kreuz Straße
Datum: 12.06.2018
Einsatzbeginn: 00:35 Uhr
Einsatzende: 06:26 Uhr
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 34
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf

Fahrzeuge : Kommando  Tanklöschfahrzeug 1  
Brandeinsatz

Um 00.35 Uhr des 12. Juni 2018 wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zu einer automatischen Brandmelderauslösung zu einem örtlichen Gewerbebetrieb alarmiert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte kein Brand und keine Gefährdung festgestellt werden. Nach „scharfstellen“ der Anlage rückten die 15 Mitglieder nach 30 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Doch dies sollte nicht der letzte Einsatz in dieser Nacht gewesen sein..

Nach einer kurzen Verschnaufpause wurden die Mitglieder um 04.37 Uhr erneut zu der gleichen Adresse alarmiert. Erneut konnte ein Fehlalarm detektiert werden. Der zuständige Brandschutzbeauftragte wurde informiert und mit der Fehlerbehebung beauftragt.  

Doch um 05.46 Uhr kommt es dann zur dritten Alarmierung – erneut ein Fehlalarm. Mit Nachdruck wurde der Brandschutzbeauftragte noch einmal mit der Behebung des Problems beauftragt.

Im Einsatz standen insgesamt 34 freiwillige Mitglieder mit zusammengerechnet 4 Fahrzeugen.


© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum