Feuerwehrfest 2019

Vom 30.8 bis 01.09 veranstalteten die Langenzersdorfer Florianis ihr jährliches Feuerwehrfest. Dieses Jahr gab es viel zu feiern, denn die Feuerwehr feierte ihren 140. Geburtstag.

Die dreitägige Veranstaltung begann mit einem historischen Rückblick schon am Freitagabend, bei dem neben den Highlights der vergangenen 140 Jahre, historischen Fundstücken auch das neu produzierte Imagevideo der Freiwilligen präsentiert wurde.

Musikalisch wurde das ganze Wochenende vom Fanfarenzug der Feuerwehr Geislingen und ihren Kameraden vom Spielmannszug Göppingen aus Deutschland umrahmt. Die baden württembergische Wehr ist schon seit über 50 Jahren die Partnerfeuerwehr der Langenzersdorfer.

Der Samstag startet für die ersten Besucher bereits mit dem Mittagessen, die Küchencrew bot am Wochenende wieder ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot. Für die jüngsten Besucher gab es ein vielfältiges und aufregendes Kinderprogramm. Um das historische Fest gebührend zu feiern, wurden auch viele Oldtimer-Feuerwehr-Autos aus ganz Österreich eingeladen und ausgestellt. Darunter befanden sich auch Fahrzeuge die sich früher im Dienste Langenzersdorfs befanden.

Die Wiener Polizeihunde-Staffel zeigte bei einer Vorführung die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit ihren vierbeinigen Kollegen und auch das Rote Kreuz, die Niederösterreichische Rettungshundestaffel  präsentierten sich vor Ort. Nach dem Abschluss des Ferienspiels der Marktgemeinde, gab es als eines der Highlights eine Show vom Zauberclown Poppo.

Zum Einbruch der Dunkelheit sorgte die Actionshow für staunende Augen bei Jung und Alt. Die Feuerwehrjugend und die Aktivmannschaft zeigten einen Auszug aus ihren Aufgaben. Mit der Eröffnung der Bar, der Musik durch die Amadors und Disco von DJ Martin wurde bis in die frühen Morgenstunden noch ausgelassen gefeiert.

Der Sonntag begann mit der traditionellen Messe im Feuerwehrhaus. Im Zuge dieser wurde das neue Hilfeleistungs -Fahrzeug 3 (kurz HLF3) gesegnet. Im Anschluss wurden noch Ehrungen und Beförderungen vorgenommen, und auch fünf junge Kameradinnen und Kameraden von der Feuerwehrjugend in den aktiven Dienst überstellt.

Musikalisch unterstützt durch die Enzersfelder Feuerwehrmusik, waren auch die letzten Stunden des dreitägigen  Fests sehr stimmungsvoll und sehr gut besucht. Kommandant Stefan Janoschek: „Wir freuen uns sehr über den enormen Besucherandrang und die durchwegs positiven Rückmeldungen von unseren Gästen. Es ist toll zu sehen, dass die lange Vorbereitung und die intensive Arbeit unserer Mitglieder, so gut angekommen ist. Ich danke den Gästen für den Besuch und meiner Mannschaft  für ihr Engagement“.

Unseren Imagefilm finden sie unter https://youtu.be/BSofSA7KRM0

    

© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum