Hilfeleistungsfahrzeug (TANK 3)

Verwendung:

Zweitausrückendes Fahrzeug beim Brandeinsatz, erstausrückendes Fahrzeug beim Brandeinsatz auf Autobahn A22 (Foto ist Zustand nach MAN Auslieferung an Aufbaufirma Rosenbauer)


Ausrüstung:

4500 Liter Löschwassertank mit Einbaupumpe Rosenbauer N35, 200 Liter Schaummitteltank,  Verkehrsleitsystem, Schwer- und Mittelschaumausrüstung, Schnellangriffseinrichtung inkl. 40m Formtex-Schlauch, Wasserwerfer, Atemschutz, Chemieschutzanzüge, Stromerzeuger, Druckbelüfter, Rettungsplattform, LED-Lichtmast, LED-Umfeldbeleuchtung, LED-Großflächenbeleuchtung, drei Tauchpumpen, 3-teilige Schiebeleiter

Daten:
Fahrgestell / Type: MAN TGM 18.340 4x4 BB
Leistung: 250 kW / 340 PS
Hubraum: 6.871 cm³
Gesamtmasse: 18.000 kg
Mannschaft: 1 : 7
Indienststellung: 2019
Funkrufname: TANK 3 LANGENZERSDORF
Aufbauhersteller: Fa. Rosenbauer - Linz Leonding

© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum