eiko_icon Zusammenstoß zweier PKW auf der Donauuferautobahn


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Einsatzort: 2103, A22
Datum: 23.10.2014
Einsatzbeginn: 07:27 Uhr
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 18
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    ASFINAG

      Fahrzeuge : Voraus  Versorgungsfahrzeug  Rüstfahrzeug  Kommando 2  
      Technischer Einsatz

      Am Morgen des 23.10.2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf zu einem technischen Einsatz auf der A22 - Donauuferautobahn Fahrtrichtung Stockerau alarmiert. Das Meldebild zeigte zwei verunfallte PKW an. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung verließ das Kleinrüstfahrzeug als erstes das Feuerwehrhaus in Richtung Einsatzort. Dort fanden die Langenzersdorfer Feuerwehrleute zwei stark beschädigte und daher fahruntaugliche Fahrzeuge vor. Die Unfallstelle war zu diesem Zeitpunkt bereits von der Polizei und dem "Traffic-Manager" der ASFINAG abgesichert. Nachdem keine Personen verletzt waren konnte, nach weiterer Absicherung der Unfallstelle und Herstellen des Brandschutzes, unmittebar mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen werden.

      Für den sicheren Abtransport der Unfallbeteiligten wurde seitens der Feuerwehr das Mannschaftstransportfahrzeug (Kommando2) nachalarmiert. Damit konnte nach der Reinigung der Fahrbahn und dem Einrücken aller Fahrzeuge dieser Einsatz um 08:33 beendet werden. 

       

      Einsatzbilder


      © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
      Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
      Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
      Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
      Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
      Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
      Impressum