eiko_icon Außenlager in Vollbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Sonstiges
Einsatzort: 2103; Spechtgasse
Datum: 28.12.2014
Einsatzbeginn: 02:45 Uhr
Einsatzende: 03:55 Uhr
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 26
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei

    Fahrzeuge : Kommando  Tanklöschfahrzeug 1  Tanklöschfahrzeug 3  
    Brandeinsatz

    In den frühen Morgenstunden des 28.12.2014 wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die ursprüngliche Meldung lautete Fahrzeugbrand. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, dass sich ein eingezäuntes Außenlager eines Gewerbebetriebes im Vollbrand befand. Unter schwerem Atemschutz wurde die Brandbekämpfung mit zwei Löschleitungen durchgeführt. Eine bereits stark erhitzte Propangasflasche wurde mit Wasserstrahl gekühlt, aus dem Gefahrenbereich geborgen, und neben dem Objekt in sicherer Entfernung deponiert. Auf Grund der starken Rauchentwicklung ereignete sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr auf der am Einsatzort vorbeiführenden Straße noch ein kleiner Verkehrsunfall – es war jedoch kein weiteres Einschreiten seitens der Feuerwehr Langenzersdorf erforderlich. Der Einsatz war um 3:55 Uhr beendet.

     

    Einsatzbilder


    © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
    Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
    Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
    Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
    Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
    Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
    Impressum