eiko_icon Freimachen von Verkehrsflächen nach VU



Einsatzort: 2103, Wienerstrasse 160
Datum: 14.05.2014
Einsatzbeginn: 19:45 Uhr
Einsatzende: 20:30 Uhr
Alarmierung über: Persönlich
Mannschaftsstärke: 4
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei

    Fahrzeuge : Kommando  Voraus  
    1

    Im Zuge einer Ausbildungsfahrt kam die Feuerwehr Langenzersdorf zu einem Verkehrsunfall. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter ergab sich folgendes Lagebild:

    Verkehrsunfall mit zwei PKW vermutlich nach einem Auffahrunfall. Keine verletzten Personen. Teilweise Fahrbahnverunreinigungen durch auslaufende Betriebsmittel. Der zweite Unfall-PKW hatte die Unfallstelle bereits selbstständig verlassen. 

    Nach der Absicherung der Unfallstelle und Aufbau des Brandschutzes wurde das Unfallfahrzeug nach Rücksprache mit der Polizei in die Bushaltestelle abgestellt. Laut Angabe des Lenkers wird dieses von einer Privatfirma abgeholt. Die Feuwehr Langenzersdorf hat die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und den Straßenerhalter über die BAZ informiert. Nach Herstellung der Einsatzbereitschaft war der Einsatz um 2030 Uhr beendet.

     

    Einsatzbilder


    © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
    Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
    Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
    Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
    Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
    Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
    Impressum