eiko_icon Brandmelderauslösung



Einsatzort: 2103; Wienerstraße
Datum: 22.03.2019
Einsatzbeginn: 23:54 Uhr
Einsatzende: 00:45 Uhr
Einsatzdauer: 51 Min.
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 20
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf

Fahrzeuge : Kommando  Tanklöschfahrzeug 1  
2

Am 22.03.2019 um 23:54 Uhr wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zu einer Brandmelderauslösung in einen Gewerbebetrieb alamiert.

Kurze Zeit später rückten 2 Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Dort angekommen wurde die Lage erkundet und es konnte durch den Atemschutztrupp eine leichte Rauchentwicklung im Küchenbereich festgestellt werden.

Nach der Rückmeldung an den Einsatzleiter wurde mit der Suche nach der Ursache begonnen. Ein eingeschaltetes Küchengerät konnte als Verursacher ausfindig gemacht werden. Dies wurde duch die Florianis abgeschalten. Mittels Wärmebildkamera wurde noch die Umgebung kontrolliert, es konnte aber keine weitere Gefährdung festgestellt werden.

Nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft wurde der Einsatz um 00:45 Uhr beendet.

Bei diesem Einsatz hat sich wieder einmal gezeigt, dass Rauchmelder sowohl im Privaten als auch in gewerblichen Objekten, Leben und Sachwerte erheblich schützen können. 

 

Einsatzbilder

 

Einsatzort


© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum