eiko_icon Fahrzeugbergung A22



Einsatzort: 2103, A22 Donauuferautobahn
Datum: 11.05.2019
Einsatzbeginn: 23:52 Uhr
Einsatzende: 01:05 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 13 Min.
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 34
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    Rettungsdienst
      FF Korneuburg

        Fahrzeuge : Voraus  Tanklöschfahrzeug 1  Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug  Rüstfahrzeug  
        1

        Am 11. Mai 2019 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Langenzersdorf kurz vor Mitternacht zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person (T2) auf die A22 Donauufer-Autobahn alarmiert.

        Wenige Minuten nach der Alarmierung rücke das erste Fahrzeug zur Menschenrettung aus.

        Am Unfallort angekommen konnte der Einsatzleiter schnell Entwarnung an die weiteren ausgerückten Kräfte geben. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr der Stadt Korneuburg konnte wieder Einrücken.

        Eine verletzte Person konnte den Unfallwagen selbstständig verlassen und wurde bereits vom ebenfalls anwesenden Rettungsdienst versorgt.

        Nach absichern der Einsatzstelle und herstellen des Brandschutzes erfolgte die Bergung des verunfallten PKW‘s, welche mit dem Rüstfahrzeug rasch abgeschlossen werden konnte.

        Nach weniger als einer Stunde war der Einsatz beendet und die 34 freiwilligen Kräfte konnten ihre wohlverdiente Wochenendruhe fortsetzen.

         

        Einsatzbilder


        © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
        Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
        Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
        Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
        Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
        Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
        Impressum