eiko_icon Motorbootbergung auf der Donau



Einsatzort: 2103; Donau
Datum: 23.06.2019
Einsatzbeginn: 15:50 Uhr
Einsatzende: 17:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 40 Min.
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 47
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf

Fahrzeuge : Kommando  Voraus  Tanklöschfahrzeug 1  Versorgungsfahrzeug 2  Kommando 2  Boot 1  
1

Am Sonntag Nachmittag, dem 23.6.2019 zog ein schweres Unwetter über Langenzersdorf und das restliche Weinviertel. Die Männer und Frauen der Feuerwehr Langenzersdorf wurden um 15:50 alarmiert, doch nicht wie erwartet zu Unwetter- bzw Auspumparbeiten, sondern zu einer Bootsbergung auf der Donau.

Ein Sportmotorboot, besetzt mit 2 Personen, war manövrierunfähig und trieb auf der Donau stromabwärts. 

Sogleich machten sich die Florianis auf den Weg zum Wasserdienststützpunkt und rückten unverzüglich mit dem Arbeitsboot aus, um der in Not geratenen Bootsbesatzung zu Hilfe zu eilen.

Weitere Fahrzeuge fuhren am Ufer der Donauinsel entlang, um die Lage des Bootes vom Land aus zu eruieren. Da mit dem Kapitän telefonisch Kontakt aufgenommen werden konnte, war das Boot kurze Zeit später lokalisiert.

Mittels Leinen wurde das defekte Wasserfahrzeug wieder stromaufwärts zurück an seinen Liegeplatz geschleppt. Die Bootsbesatzung blieb dabei zum Glück unverletzt.

 

Einsatzbilder

 

Einsatzort


© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum