eiko_icon aufgerissener Dieseltank



Einsatzort: 2103; Sulzengasse
Datum: 31.10.2019
Einsatzbeginn: 08:11 Uhr
Einsatzende: 09:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 19 Min.
Alarmierung über: stiller Alarm
Mannschaftsstärke: 17
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    Marktgemeinde Langenzersdorf

      Fahrzeuge : Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug  Rüstfahrzeug  
      1

      Am Morgen des letzten Oktobertages wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zu einem Schadstoffeinsatz in die Sulzengasse alarmiert.

      Ein Zuliefer-LKW hatte sich beim Wendemanöver nach der Anlieferung über eine tückische Baustellenzufahrt den Dieseltank an einem Betonhügel aufgerissen. Die ca. 200 Liter Dieselkraftstoff welche sich noch im Tank befanden flossen dadurch auf die Fahrbahn.

      Bauarbeiter fingen den auslaufenden Treibstoff bereits provisorisch auf, seitens Feuerwehr wurde der Tank mittels Holzkeilen notdürftig abgedichtet. Die bereits ausgeflossene Kraftstoffmenge wurde mittels Ölbindemittel gebunden und eingekehrt, sowie ein Eindringen in die Kanalisation und damit ein größerer Umweltschaden verhindert.

      Nach der Aufnahme des Unfallhergangs durch die Exekutive war auch ein Mechaniker des Zulieferunternehmens eingetroffen welcher den Tank komplett entleerte, abbaute und einer fachmännischen Reparatur zuführte.

      Die Kräfte der FF Langenzersdorf konnten somit wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

       

      Einsatzbilder

       

      Einsatzort


      © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
      Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
      Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
      Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
      Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
      Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
      Impressum