eiko_icon Sturmschaden - Fassadenteile drohen abzustürzen



Einsatzort: 2103; Korneuburgerstraße
Datum: 30.06.2021
Einsatzbeginn: 15:17 Uhr
Einsatzende: 16:02 Uhr
Einsatzdauer: 45 Min.
Alarmierung über: stiller Alarm
Mannschaftsstärke: 14
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    Marktgemeinde Langenzersdorf

      Fahrzeuge : Tanklöschfahrzeug 1  Versorgungsfahrzeug  
      1

      Am 30.06.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf um 15:17 Uhr zu einem Sturmschaden im Ortszentrum alarmiert. Oberhalb einer Bankfilialie drohten Fassadenteile, welche durch einen Sturm gelockert wurden, auf den Gehsteig zu stürzen. 

       

      Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde das Versorgungsfahrzeug mit Kran in Stellung gebracht. Unter Zuhilfenahme des Arbeitskorbes konnten die Eternitplatten von zwei Feuerwehrmitgliedern entfernt werden. 

       

      WIr standen mit zwei Fahrzeugen rund 45 Minuten im Einsatz. 

       

      Einsatzbilder

       

      Einsatzort


      © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
      Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
      Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
      Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
      Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
      Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
      Impressum