eiko_icon Wohnungsbrand



Einsatzort: 2103; Klausgraben
Datum: 10.11.2021
Einsatzbeginn: 11:38 Uhr
Einsatzende: 13:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 37 Min.
Alarmierung über: stiller Alarm
Mannschaftsstärke: 25
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
FF Bisamberg
    FF Korneuburg

      Fahrzeuge : Pumpe  Tanklöschfahrzeug 1  Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug  Rüstfahrzeug  
      2

      Mit dem Alarmtext "Wohnungsbrand" wurden die Langenzersdorfer Feuerwehr gemeinsam mit der Feuerwehr Bisamberg und Korneuburg am 10.11.2021 um 11:38 Uhr alarmiert.

      Während der Anfahrt bekamen die ersten Einsatzkräfte per Funk die Information, dass sich die Hausbesitzer noch im Wohnhaus befinden sollen. Aufgrund dieser Meldung wurde umgehend mittels Sirene nachalarmiert um weitere Feuerwehrmitglieder zum Einsatzort zu rufen.

      Kurz nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da es lediglich zu einem Brand von Möbelstücken am Balkon gekommen ist. Die Hausbesitzerin hat die Feuerwehr bereits eingewiesen und wurde dann mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. 

      Nach dem Ablöschen des Brandes und aller Glutnester war nach Herstellen der Einsatzbereitschaft der Einsatz um 12:55 Uhr beendet.

       

      Einsatzbilder

       

      Einsatzort


      © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
      Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
      Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
      Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
      Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
      Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
      Impressum