eiko_icon Brandverdacht Solaranlage



Einsatzort: 2103; Dr. Ludwigstrasse
Datum: 15.08.2022
Einsatzbeginn: 15:21 Uhr
Einsatzende: 16:20 Uhr
Einsatzdauer: 59 Min.
Alarmierung über: stiller Alarm
Mannschaftsstärke: 33
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei

    Fahrzeuge : Kommando  Tanklöschfahrzeug 1  Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug 2  Rüstfahrzeug  Drohne  
    2

    Am Feiertag wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zu einem Brandverdacht in die Dr. Ludwig Straße alarmiert. Laut Anzeiger soll es zu Rauchentwicklung im Bereich einer Photovoltaikanlage gekommen sein.

    Ein aufmerksamer Nachbar hatte Rauch bei Solarpanelen entdeckt und sofort die Einsatzkräfte verständigt. Bei der Erkundung am Einsatzort konnte vom Balkon des Nachbarobjektes eben dieser Rauch als Dampfaustritt bei einer Solarthermieanlage ausgemacht werden. Durch die enorme Hitze dürfte es zur Beschädigung einer Dichtung gekommen sein und daher der Dampf ausgetreten sein.

    Nach weiterer Erkundung mittels Drohne und Wärmebildkamera konnte eine weitere Gefährdung des Hauses und der Umgebung ausgeschlossen werden.

    Die verständigte Bewohnerin wurde nach Ihrem Eintreffen an eine Installateurfachfirma zur Schadensbehebung verwiesen.

     

    Einsatzbilder

     

    Einsatzort


    © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
    Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
    Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
    Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
    Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
    Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
    Impressum