eiko_icon Brandverdacht


Einsatzart: Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzort: 2103 Langenzersdorf, Dr. Ludwigstraße
Datum: 22.12.2017
Einsatzbeginn: 19:37 Uhr
Einsatzende: 20:15 Uhr
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 39
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei

    Fahrzeuge : Kommando  Tanklöschfahrzeug 1  Tanklöschfahrzeug 3  Rüstfahrzeug  
    Brandeinsatz

    Am 22. Dezember 2017 wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zu einem Brandverdacht alarmiert.

    Da einige Kameraden im Zeughaus anwesend waren, konnte das erste TLF rasch ausrücken. An der Einsatzstelle angelangt wurden die Einsatzkräfte von der Wohnungsbesitzerin in Empfang genommen.

    Beim Einschalten war von einer Waschmaschine Brandgeruch ausgegangen. Die Besitzerin hat diese sofort von der Stromversorgung getrennt und die Feuerwehr alarmiert.

    Von den Feuerwehrkräften wurden die Waschmaschine und der Aufstellungsbereich im Keller mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Es wurden keine Abnormalitäten festgestellt. Die Waschmaschine wurde in den Garten verbracht. 

    Nach kurzer Zeit konnten alle Kräfte wieder einrücken.


    © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
    Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
    Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
    Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
    Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
    Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
    Impressum