eiko_icon PKW Bergung A22



Einsatzort: 2103; A22 Donauuferautobahn
Datum: 11.01.2022
Einsatzbeginn: 09:28 Uhr
Einsatzende: 10:10 Uhr
Einsatzdauer: 42 Min.
Alarmierung über: stiller Alarm
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    ASFINAG
      Rettungsdienst

        Fahrzeuge : Voraus  Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug  Rüstfahrzeug  
        1

        Aus unbekannter Ursache war ein PKW Lenker auf der A22, Fahrtichtung Stockerau, verunfallt. Dabei blieb das Fahrzeug nach der Kollision mit der Mittelleitschiene fahruntauglich am mittleren Fahrstreifen zum Stehen und der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt.

        Durch den ersteintreffenden Rettungsdienst wurde der Lenker versorgt und durch die Polizei die Unfallstelle abgesichert.

        Die Feuerwehr Langenzersdorf sicherte die Unfallstelle umfassend ab, bindete das auslaufende Betriebsmittel und stellte den Brandschutz sicher. Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde der fahruntüchtige PKW mittels der Hubbrille des Rüstfahrzeuges von der Autobahn verbracht. Durch die restlichen Kräfte der Feuerwehr wurde die Autobahn im groben Umfang gereinigt und zur abschließenden Reinigung die Einsatzstelle an den Asfinag Traffic Manager übergeben.

        Vermutlich in Folge des Rückstaus kam es in diesen zu einen weiteren Unfall. Siehe hierzu den Folgeeinsatz.

         

        Einsatzbilder

         

        Einsatzort


        © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
        Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
        Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
        Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
        Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
        Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
        Impressum