eiko_icon Fahrzeugbergung A22



Einsatzort: A22 Abfahrt KO-Ost
Datum: 05.04.2022
Einsatzbeginn: 12:53 Uhr
Einsatzende: 13:55 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 2 Min.
Alarmierung über: stiller Alarm
Mannschaftsstärke: 15
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    ASFINAG
      Rettungsdienst

        Fahrzeuge : Voraus  Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug  Rüstfahrzeug  
        1

        Auf der Autobahnabfahrt A22 KO-Ost, etwa 30m vor der Bundesstraße auf der linken Spur, kam es zu einem Auffahrunfall von 4 PKWs. Diese wurden im Heck- und Frontbereich teilweise beschädigt. Im Zuge dessen wurden auch mehrere Personen verletzt.

        Bei der Ankunft der Feuerwehr wurde die Unfallstelle durch die Polizei bereits abgesichert. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut.

        Durch die Feuerwehr wurde die Absicherung erweitert und der Brandschutz aufgebaut. Zusätzlich wurden auslaufende Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden. Während den Arbeiten wurden 3 verletzte Personen hospitalisiert.

        Nach der Freigabe durch die Polizei wurden die PKWs teilweise durch die Feuerwehr oder durch die Besitzer entfernt und gesichert abgestellt. 

        Nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft war der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet. 

         

        Einsatzbilder


        © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
        Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
        Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
        Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
        Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
        Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
        Impressum