eiko_icon Alarmierung zu einem Verkehrsunfall beim Knoten Korneuburg



Einsatzort: S1 Knoten Korneuburg
Datum: 18.09.2014
Einsatzbeginn: 11:00 Uhr
Alarmierung über: Personenrufempfänger
Mannschaftsstärke: 5
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf
Polizei
    FF Korneuburg
      FF Stetten

        Fahrzeuge : Voraus  
        1

        Am Donnerstag dem 18.9.2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf zum einem Verkehrsunfall auf der S1 beim Knoten Korneuburg alarmiert. Gemäß Alarmplan rückte das besetze Vorausfahrzeug nur wenige Minuten nach der Alarmierung aus. 

        Noch auf der Zufahrt zur Unfallstelle, konnte von der Bereichsalarmzentrale Stockerau, Entwarnung gegeben werden. Die ersteintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Korneuburg meldeten, dass keine weitere Unterstützung benötigt werde. 

        So machte sich die ausgerückte Mannschaft auf den Rückweg und konnte diesen Einsatz um 11:17 beenden. 


        © Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
        Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
        Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
        Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
        Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
        Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
        Impressum