Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Langenzersdorf

Feuerlöscherüberprüfungsaktion

Am Samstag dem 11.10.2014 veranstaltete die Feuerwehr Langenzersdorf am Übungsgelände neben der Park & Ride Anlage eine Feuerlöscher Überprüfung und Schulung.

Neben der Überprüfung der Löscher konnte man an einem Brandsimulator kostenlos den richtigen Umgang mit diversen Feuerlöschern erlernen. Der Andrang war sehr groß und somit konnten im Laufe des Tages weit über 100 Löscher überprüft werden. Die nicht mehr einsatztauglichen Löscher wurden  - als Serviceleistung - fachgerecht entsorgt.

Die Feuerwehr sorgte mit einem kleinen Imbiss und Getränken für die Verpflegung. Ein herzliches Dankeschön an Weinbau Laimer, welcher alle Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf bedankt sich für Ihren Besuch und Ihre Spende! 

Oktoberfest der FF Ernstbrunn

Von 26. bis 28. September veranstaltete die Feuerwehr Ernstbrunn wieder ihr Oktoberfest. Am 28. September fand nach der Messe eine Fahrzeugschau statt zur der auch die Feuerwehr Langenzersdorf geladen wurde.

Vier Kameraden folgten der Einladung und machten sich mit dem neuen HLF2 auf den Weg nach Ernstbrunn um das Fahrzeug zu präsentieren!

Auch Fahrzeuge der FF St. Pölten, Seyring, Leobendorf, Mistelbach, Laa an der Thaya, Klosterneuburg und der Landesfeuerwehrschule waren zu besichtigen.

Die FFLE bedankt sich bei der FF Ernstbrunn für die Einladung und die gastfreundschaftliche Bewirtung - ein gelungenes Fest!

Hochzeit - Florian & Sandra

Am 20.09.2014 gaben sich Sandra, Tochter des Fahrmeisters, und Florian, Feuerwehrjugendbetreuer, das Ja-Wort. Die Hochzeit fand bei traumhaftem Sonnenschein im Schlosspark Mauerbach statt.

Auf dem Weg zur anschließenden Agape auf der Terrasse wurde das Brautpaar noch von den Mitgliedern der Feuerwehr Langenzersdorf zu einem kurzen Zwischenstopp angehalten. Nach dem Durchschreiten der von der Feuerwehrjugend aufgebauten Schlauchbögen musste das traditionelle Zielspritzen mit der Kübelspritze absolviert werden.

Neben den zahlreichen Gratulanten der FFLE überreichten auch der Bezirks- und der Abschnittssachbearbeiter-Feuerwehrjugend ein Präsent an das Brautpaar.

Wir möchten dem frisch vermähltem Paar auf diesem Wege nochmals aufs Allerherzlichste gratulieren und wünschen alles Gute und viel Glück für die Zukunft!

Blutspendeaktion bei der Feuerwehr

Am Samstag dem 13.9.2014 hat die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf gemeinsam mit dem Österreichischen Roten Kreuz wieder einen Blutspendetag durchgeführt. 

"Blut spenden, rettet Leben" und so sind 93 Langenzersdorferinnen und Langenzersdorfer gekommen um mit ihrer Blutspende zu helfen. Herzlichen Dank für diese großartige Beteiligung! 

Der nächste Blutspendetag wird im Frühjahr 2015 abgehalten, wir werden Sie, unter anderem hier, zeitgerecht informieren. 

135 Jahre Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf - Ein großartiges Fest

Am 30.8. und 31.8.2014 feierte die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf ihr 135jähriges Bestehen. Beim dem schon traditionell gewordenen Feuerwehrfest wurde an beiden Tagen, gemeinsam mit vielen Langenzersdorfern und Langenzerdorferinnen, einer Reihe von Ehrengästen, sowie vielen Freunden von andern Feuerwehren gegessen, getanzt und ausgiebig gefeiert. Für den hohen Besucherandrang haben sich die Langenzerdorfer Florianis ordentlich ins Zeug gelegt und das Fest, neben der üblichen Einsatztätigkeit, perfekt vorbereitet.

Das Wetterglück war den Tüchtigen hold und so hat es am Samstag ca 30 Minuten nach dem offiziellen Beginn zu regnen aufgehört und erst eine Stunde nach dem Ende der Feier am Sonntag wieder begonnen.

Am Samstag wurde neben dem Abschluss des Langenzersdorfer Ferienspiels eine Vielzahl von Attraktionen für Kinder geboten. Die begehrten Rundfahrten mit den Feuerwehrautos, eine Feuerwehr-Hüpfburg, Zielspritzen, eine Zaubershow, ein Besuch der Kinderpolizei und die Besichtigung aller Langenzersdorfer Feuerwehrautos mit fachkundigen Erklärungen standen am Programm.

 

Um 19:30 führte ein Teil der Einsatzmannschaft mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehrjugend mehrere Schaueinsätze vor um den vielen Interessierten einen kleinen Einblick in die alltäglichen Aufgaben der Einsatzorganisation zu geben. Zum ersten Mal konnten zwei Freiwillige aus dem Publikum Feuerwehrluft schnuppern. In Einsatzuniform standen sie den geübten Kammeraden zur Seite als diese einen Mistkübelbrand bekämpften.

Mit ausreichend Speis und Trank sowie der musikalischen Begleitung durch die Band Late Night, einem imposanten Auftritt des Spielmannszugs Geislingen/Göppingen, -die Musikkapelle der deutschen Partnerfeuerwehr- und einem Auftritt der Band „Smiii“ wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. 





Am Sonntag Morgen, wurde im Zuge der gut besuchten Feldmesse, das neue Hilfeleistungsfahrzeug und die neue –vom Bürgermeister Mag. Andreas Arbesser überreichte- Fahne der Feuerwehrjugend, gesegnet. Im Anschluss wurden Angelobungen, Ehrungen und Beförderungen der Feuerwehrmitglieder vorgenommen.

Beim darauffolgenden Frühschoppen mit der Feuerwehrmusik Enzersfeld, genossen die Gäste zum Mittagessen bzw. Kaffee und Kuchen auch ein paar Sonnenstrahlen.


Die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf möchte sich auch auf diesem Weg nochmals bei allen Besuchern und Unterstützern des Fests bedanken!

Die Vorbereitungen fürs Fest abgeschlossen!

Schon seit Beginn der Woche arbeiten die Männer, Frauen, Buben und Mädchen an den Vorbereitungen für das große Fest anlässlich des 135 jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Langenzersdorf.

Die Fahrzeughalle wird zur Festhalle umfunktioniert, Transparente von Unterstützern aufgehängt, der Küchenbereich und die Schank aufgebaut, alle Fahrzeuge gereinigt, Bühnen aufgebaut, Showeinlagen geprobt, Bar aufgestellt und Musikanlage installiert...

Die Kameraden nutzen ihre Urlaubszeit um bei den Arbeiten anzupacken, vor allem die Mitglieder der Feuerwehrjugend verbringen viele Stunden der letzten Ferienwoche um das Kinderprogramm vorzubereiten.

Wir freuen uns darauf mit Ihnen 135 Jahre Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf zu feiern!
Unser Fest findet bei jeder Witterung statt!

 

Ferienspiel 2014

Am 01.08.2014 fand der 2. Termin des Ferienspieles bei der Feuerwehr Langenzersdorf statt. Es konnten Gerätschaften besichtigt sowie Löschmittel und hydraulisches Rettungsgerät selbstständig ausprobiert werden. Auch Rundfahrten mit den Feuerwehrfahrzeugen zählten zu den Attraktionen. Die Kids wurden mit kleinen Snacks und Getränken verköstigt. Insgesamt nahmen 94 Kinder am Ferienspiel teil.

 

Feuerwehrfest - 2014

Ganz im Zeichen unseres 135 jährigen Bestehens freuen wir uns Sie zum traditionellen Feuerwehrfest einladen zu dürfen. Wie alle Jahre steht der Samstag ganz im Zeichen der Kinder und der guten Unterhaltung. Neben vielen lustigen Stationen für Kinder durch die Feuerwehr und Polizei unterhält auch wieder der Zauberer Magic4you. Den Abend starten wir mit einer rasanten Show gefolgt von der Gruppe Late Night, die wir schon seit vielen Jahren als Garanten für ausgelassenen Tanz kennen. Ab Mitternacht ändern sich die Klänge und die Langenzersdorfer Kult-Band Smiii wird bei der Bar auftreten.

Am Sonntag wird im Zuge einer Feldmesse unser neues Hilfeleistungsfahrzeug geweiht. Nach den Beförderungen, Angelobungen und Ehrungen beginnt ein Frühschoppen mit der Enzersfelder Feuerwehrmusik und unseren langjährigen Freunden dem Spielmannszug aus Geislingen/Göppingen (D).

 

An beiden Tagen ist natürlich ausreichend für Ihr leibliches Wohl gesorgt!

Die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf, freut sich auf Ihren Besuch. 

 

Samstag, 30. August 2014

14:00 – 17:00 Uhr                 Kinderprogramm, mit tollen Stationen und der Kinderpolizei

17:00 – 18:00 Uhr                 Abschluss Ferienspiel der Marktgemeinde

18:00 – 19:00 Uhr                 Zauberer Magic4you

18:00 – 24:00 Uhr                 Tanzmusik mit Gruppe Late Night

19:30 – 20:30 Uhr                 Actionshow der Feuerwehr

ab 00:00 Uhr                        Livemusik mit Smiii bei der Bar

Sonntag, 31. August 2014

09:30 – 10:30 Uhr                 Feldmesse inkl. Segnung HLF 2

10:30 – 11:00 Uhr                 öffentliche Beförderungen, Angelobungen und Ehrungen

11:00 -  14:00 Uhr                 Frühschoppen mit Enzersfelder Feuerwehrmusik und dem Spielmannszug Geislingen

15:00 Uhr                             Ende Frühschoppen

Gemeinsame Einsatzkennzeichnung der ATS-Geräte

„Wirkungsvolle Zusammenarbeit setzt gemeinsame Richtlinien voraus“

Unter diesem Motto haben sich die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Korneuburg, Bisamberg, Langenzersdorf und Klein-Engersdorf zu einer einheitlichen Einsatzkennzeichnung entschlossen.

Speziell bei umfangreicheren Einsätzen, wo mehrere Feuerwehren mit Trupps unter schwerem Atemschutz (ATS) zugleich im Einsatz sind, war eine schnelle Unterscheidung zwischen den beteiligten Kräften bisher nur schwer möglich.

Daher wurde, nach dem Vorbild der Berufsfeuerwehr Wien, eine einheitliche Beschriftung der Atemschutzgeräte beschlossen. Auf den Haltegurten der Atemluftflasche(n) wird eine Stoffplakette mit den jeweiligen Kurzzeichen der Feuerwehren und Fahrzeuge angebracht. Beispielsweise wird die Beschriftung des Einsatztrupps des ersten Tanklöschfahrzeuges aus der Stadt Korneuburg „1.TLF KO“ lauten.

„Wirkungsvolle Zusammenarbeit setzt gemeinsame Richtlinien voraus“ meint Initiator Kommandant Fritz Haller. Die neue Gerätekennzeichnung ist ein weiter Schritt in diese Richtung“, so HBI Haller weiter.


Aufgrund dieser relativ einfachen aber effizienten Kennzeichnung ist es Führungskräften im Raum Korneuburg jederzeit möglich, den Überblick, sowohl über taktische Einheiten als auch über die eingesetzten Feuerwehren, zu behalten. Ebenso wird die logistische Geräteverwaltung beim Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft durch die Kennzeichnung erleichtert.

Wichtig war den Initiatoren der teilnehmenden Feuerwehren, dass nicht jede Wehr „ihre eigene Sache macht“, sondern dass mit dieser Vorgabe die Zusammenarbeit durch gemeinsame Richtlinien verbessert werden konnten. Ebenso wurde im Sinne der Nutzung vorhandener Ressourcen kein neues System erfunden, sondern eine bewährte Methode weiterverwendet.

 

Bewerb um das FLA in Silber ERFOLGREICH bestanden

Die Feuerwehr Langenzersdorf konnte nach einer mehrjährigen Pause wieder eine Bewerbsgruppe für das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Silber stellen. Die 9 KameradenInnen trainierten 8 Monate lang jeden Sonntag um sattelfest in allen 9 Positionen der Löschgruppe zu sein und so das ersehnte Bewerbsziel, das Abzeichen in Silber, zu erreichen.

Am Samstag den 28.06.2014 war der Tag gekommen um das Erlernte beim Niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Retz in die Tat umzusetzen. Die Bewerbsgruppe trat zunächst im Bewerb um Bronze und anschließend im Bewerb um Silber an. Dabei konnte jeder der Teilnehmer seine Trainingsleistungen steigern und fehlerfreie Läufe abliefern. Nach anstandsloser Durchführung der Staffelläufe war das Bewerbsziel erreicht. Am Sonntag wurde im Anschluss an die Siegerehrung, das ersehnte Abzeichen durch den Feuerwehrkommandanten übergeben.

Gratulation an alle Teilnehmer:

Cerny Tobias, Cerny Mathias, Gruber Paul, John Christioph, Indra Pascal, Benke Georg, Ruzicka Manuela, Ruzicka Michael und Skos Christof

Herzlichen Dank an den Ausbildner: Wolfgang Nikolaus

http://www.lflb2014.at/ 


© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum