eiko_icon Treibender Baum in Donau



Einsatzort: 2103; Donau
Datum: 12.06.2022
Einsatzbeginn: 16:45 Uhr
Einsatzende: 17:45 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 0 Min.
Alarmierung über: Persönlich
Mannschaftsstärke: 21
eingesetzte Kräfte :

FF Langenzersdorf

Fahrzeuge : Tanklöschfahrzeug 3  Versorgungsfahrzeug 2  Rüstfahrzeug  Kommando 2  Boot 1  Boot 2  
1

Bereits beim vorherigen Einsatz trieb ein ca. 18 Meter langer Baum unmittelbar im Bereich des Feuerwehr Wasserstützpunktes. Dieser konnte gerade noch durch die Schiffsführer beim Ausfahren umfahren werden und hatte dadurch zu keiner Verzögerung beim Ausrücken zur Tierrettung geführt. Da es sich bei diesem großen Baum um eine unmittelbare Gefährdung für die Wasserstraße handelte wurde dieser nach dem Abschluss der Tierrettung durch das Arbeitsboot 1 gesichert und zum Slipplatz beim Einlaufbauwerk verbracht. Im Anschluss wurde der Baum mithilfe der Seilwinde des Rüstfahrzeuges auf das Ufer, unmittelbar beim Einlaufbauwerk, gezogen und dort gesichert abgelegt. Aufgrund der Größe des Baumes sowie der langen Äste gestaltete sich die Bergemaßnahme aufwändig.

In weiterer Folge wurde die zuständige Fachabteilung über den Vorfall informiert die sich um die weiteren Veranlassungen kümmern wird.

 

Einsatzbilder


© Freiwillige Feuerwehr - Langenzersdorf
Unternehmensgegenstand: Wahrnehmung der Aufgaben im Sinn des NÖFG, Dienstordnung und Dienstanweisungen des NÖLFV.
Diese Homepage ist ein elektronisches Informationsmedium über den Aufbau, die Organisation sowie Geschehnisse der FF Langenzersdorf.
Organ gem. §41 NÖFG 2016: Kommandant HBI Stefan Janoschek, Mitgliederversammlung
Veröffentlichung oder Vervielfältigungen von Texten und Fotos dieser Homepage nur nach ausdrücklicher Zustimmung der FF Langenzersdorf.
Als Hersteller der Fotos gilt die Freiwillige Feuerwehr Langenzersdorf. Auf § 74(1) Urheberrechtsgesetz zum Schutz von Lichtbildern wird hingewiesen
Impressum